Maschinenübergabe an den Reiterhof URG Thomanbauer

Mitte Juni fand eine Maschinenübergabe an den Reiterhof URG Thomanbauer statt.

Der Reiterhof hat sich für einen neuen Pöttinger Kreisler Z Wender 669, sowie ein Pöttinger 262 Novadisc Mähwerk entschieden.

Der Thomanbauer in Bad Vigaun hat schon eine jahrelange Tradition. Das Familienstammwapppen stammt aus dem Jahre 1437. Besonders stolz macht es den Altbauern, dass der Thomanbauer ein Erbhof ist, das heißt, dass der Hof schon seit über 200 Jahre in direkter Erblinie bewirtschaftet wird. 

2012 hat Martin Schnöll gemeinsam mit Pia Hemetinger den Thomanbauer übernommen. Seit dem hat sich viel am Thomanbauer verändert. Von Kühen und  Pferden wurde auf einen Renn- und Reitbetrieb umgestellt. Es ist ein Reiterhof mit 14 Einsteller Dressur Pferden sowie einem eigenen S Dressurpferd entstanden. 

Vor ein paar Jahren wurde auch in eine neue topausgestattete Reiterhalle investiert. 

Wenn sich Pia und Martin nicht gerade um den 1 ½ Jahre alten Jonah-Alexander kümmern, fällt am Hof viel an. 

Martin kümmert sich um die 6 ha Weidefläche, wobei der neue Kreisler ein großes Geschenk darlegt. Durch diesen spart sich Martin pro Heuernte mindestens 1 Stunde pro Feld. 

Pia ist einen leidenschaftliche Dressurreiterin und nimmt nicht nur an diversen Turnieren der S-Klasse teil, sondern gibt auch gerne ihr Wissen im Reitunterricht weiter. 

Wir wünschen dem Reiterhof URG Thomanbauer viel Freude mit den neuen Maschinen. 

Wir wünschen dem Reiterhof URG Thomanbauer viel Freude mit den neuen Maschinen.