IWO und AVL List GmbH führen Österreich in CO2-neutrale Zukunft

Herstellungsverfahren

Ein neuartiges Herstellungsverfahren macht die Gewinnung des flüssigen, synthetischen Brenn- und Kraftstoffs aus rein erneuerbaren Quellen möglich. Der gewonnene Energieträger kann in der Raumwärme zum Heizen, aber auch in der Mobilitätsbranche eingesetzt werden.

In einem Video wird der innovative Herstellungsprozess anschaulich erklärt:

Notwendig zur Produktion sind Ökostrom aus z.B. Wind- oder Wasserkraft und eine erneuerbare C02-Quelle z.B. aus einem Industrieabgas, einer Biogas- oder einer Biomasseanlage. Mittels Hochtemperaturelektrolyse (Fischer-Tropsch-Verfahren) entsteht der flüssige Energieträger.

Auf der IWO Website wurde eine Projektseite eingerichtet, auf der wir Sie gerne über den aktuellen Projektstatus informieren.
https://iwo-austria.at/