6. Dezember 

#mehrdahinter

#mehrdahinter

2x1 Garantgutschein á 100,- gewinnen!

2x1 Garantgutschein á 100,- gewinnen! Impression #1

Hier stimmen Qualität und Preis!!


Beziehe Dein Mischfutter von Salzburgs Nummer eins! Denn nur wenn es den Tieren gut geht, sind auch ihre Halter zufrieden. Nach dieser Devise erhältst Du im Salzburger Lagerhaus Mischfutter in bester Qualität – speziell auf den konkreten Bedarf abgestimmt. Konventionell, gentechnikfrei oder Bio-Qualität? Das kommt ganz darauf an! Unsere Experten verraten Dir im Rahmen einer maßgeschneiderten Futterberatung gerne, worauf!

Viel Glück! 


 

Als fester Bestandteil der Regionen sehen wir es als unsere Verantwortung, nicht nur Gebäude zu errichten, sondern Lebensräume zu erschaffen. Welches Dach bekommt unser neues Zentrallager?

Die richtige Antwort findest Du im Text unter dem Formular.

Wenn Du angemeldet bist, werden Deine Kontaktdaten automatisch angezeigt (unter "Mein Konto") - probiers aus!

Eine Teilnahme ist leider nicht mehr möglich!

Lebendige Dächer

Lebendige Dächer

Unser Zentrallager in Bergheim

Als fester Bestandteil der Regionen sehen wir es als unsere Verantwortung, nicht nur Gebäude zu errichten, sondern Lebensräume zu erschaffen. Für uns und die Natur, die uns umgibt. Mit Salzburgs erstem Biodiversitätsdach setzen wir einen großen Schritt in eine Zukunft, auf die wir stolz sein können.

Lebendige Dächer

Mit dem Biodiversitätsdach entsteht grüner Lebensraum: Mit Sand, Kies, Stein und Gräsern, Kräutern und Wurzeln schaffen wir Platz und Rückzugsorte für Bienen, Vögel und Insekten. Und weil wir mehr dahinter sind, nutzen wir das Dach gleichzeitig zur Stromerzeugung. Mit einer Photovoltaikanlage erzeugen wir Strom für unsere Zentrale, unser Lager sowie für unsere Technik Werkstätte. Den Überschuss speisen wir ins öffentliche Netz ein.

Gegen den Flächenfraß

„Jeder Neubau geht mittlerweile mit sehr viel Verantwortung der Umwelt gegenüber einher. Mit dem Biodiversitätsdach schwächen wir die Flächenversiegelung ab und geben der Natur ein Stück Lebensraum zurück“, erklärt Prokurist Geschäftsbereich Warenbetriebe Wolfgang Schröcker. Bauen nimmt der Natur unbestreitbar Boden weg. Doch wir investieren nicht nur in unseren Bau, sondern auch in eine nachhaltige Zukunft. Dieser Mehraufwand zahlt sich aus: Grüne Dächer wirken kühlend auf die Umgebung, Regenwasser wird zurückgehalten und im Substrat gespeichert, der Pflegeaufwand ist gering.

Aus der Region

Das Saatgut und die Substrate für unser lebendiges Dach kommen natürlich aus der Region. Bei der Planung setzen wir auf langjährige Partner und Experten aus der Umgebung: Gemeinsam mit der Firma Erlmoser Landschaftsplanung Kulturtechnik und der Salzburg AG verwirklichen wir dieses Zukunftsprojekt. Als Nahversorger sind wir Teil des großen Ganzen, und das gilt auch für unsere Gebäude. Beim Bau ist uns wichtig, die Umgebung zu respektieren und ein harmonisches Gesamtbild zu gestalten. Grün- und Aufenthaltsflächen rundherum dienen als Erholungsorte für alle Menschen, die wir mit unserer Architektur berühren.

Teamleiter mit positivem Elan und Leidenschaft

Teamleiter mit positivem Elan und Leidenschaft

Senid

Senid "schmeißt den Laden" mit unglaublich positivem Elan und Leidenschaft. Er ist Teamleiter in Halle 100 und seit 15 Jahren für das Lagerhaus tätig. Im Zentrallager in Bergheim sind seine Aufgaben das Kommissionieren, Verdichten, Aufräumen und wie er sagt "alles Mögliche". Die Ware, die reinkommt, wird an die 37 Lagerhäuser verliefert.

Um ca. halb 7 ist er immer da und hilft überall gerne mit. "Wurscht was, da bin ich dabei. Wagon oder LKW verladen, das macht mir einfach a Gaudi", so Senid. Er möchte weiter als Teammanager arbeiten. Besonders schätzt er seine guten Kollegen - "mir hom an Spaß und lochn euwei".

Wir sagen DANKE für dein begeisterndes Engagement und sind stolz darauf, dass du uns auf den Weg in die Zukunft des Salzburger Lagerhauses begleitest. Auf eine Zukunft auf die wir stolz sein können.