Das war die Frühjahresmesse

In der Lagerhaus-Technik Bergheim 2020

Technik-Messe in Bergheim als Besuchermagnet

Die Lagerhaus-Technik-Frühjahrsmesse ist alle Jahre wieder auch ein Treffpunkt der Branche. Im Bild von links der Obmann des Raiffeisenverbandes Sebastian Schönbuchner, Waldverbandsobmann Rudolf Rosenstatter, Raiffeisen-Vorstandsmitglied Herbert Steger, die neue Leiterin der Raiffeisen Warenbetriebe in Salzburg, MMMag. Dr. Anna Doblhofer-Bachleitner, der neue Raiffeisen-Generaldirektor Dr. Heinz Konrad, der Präsident der LK Salzburg, Rupert Quehenberger, und der Vertriebsleiter der Lagerhaus-Ware, Mag. Martin Schiller.

Bei der Frühjahrsausstellung von Lagerhaus-Technik in Bergheim waren diesmal nicht nur so viele Maschinen und Geräte zu sehen wie noch nie – auch die Besucherzahlen waren rekordverdächtig.

Vergangenes Wochenende machte die Lagerhaus-Technik in Bergheim den großen Auftakt für die Hausausstellungenin diesem Frühjahr. Trotz kühlen und regnerischen Wetters war der Zuspruch überwältigend. Mehr als 2.000 Besucher informierten sich an beiden Messetagen über Neuheiten und aktuelle Angebote. Die Lagerhaus-Technik baut bekanntlich auf Landtechnik „made in Austria“ und so waren die Top- Marken Steyr, Lindner, Pöttinger, Fuhrmann, Reform, Hydrac, Gruber, Stepa, Lasco und viele mehr mit extrem breiten Angebot an Ausstellungsmaschinen vertreten. Von der kleinen Stihl-Akkumotorsäge für den Hofbereich bis hin zur Pöttinger-Großflächentechnik – etwa mit dem TOP 1252 4-fach- Kreiselschwader mit 12,50 Metern Arbeitsbreite für Lohnunternehmer – war alles mit dabei.

Jeder Quadratmeter des Geländes wurde genützt. Nicht nur Pöttinger und Steyr haben diesmal besonders viele Maschinen ausgestellt.

Gewinnspiel und Gewinner

Für besondere Spannung sorgte jeweils um 14 Uhr die Verlosung toller Preise im Wert von 5.000 Euro. Verkaufsleiter Rupert Saller zeigte sich am Montag jedenfalls sehr zufrieden: „Wir haben so viele Maschinen wie noch nie gezeigt, die Besucherinnen und Besucher haben dieses Angebot sehr gerne angenommen und ich bin überzeugt, sie verbrachten einige interessante Stunden bei unserer Ausstellung.“

Beim Gewinnspiel gab es auch diesmal an beiden Tagen wieder tolle Preise. Rupert Saller (Leitung Technik-Verkauf), Herbert Mühlthaler (Leitung Werkstätten) und Ware-Vertriebsleiter Mag. Martin Schiller überreichten Kinderspielsachen, Motorsägen und Gutscheine für Traktorentests.

Landjugend Anthering

Wir bedanken uns bei der Landjugend Anthering für die tolle Verpflegung unserer Besucher.

Die Landjugend Anthering versorgte auch diesmal wieder die Besucher der Ausstellung bestens mit warmem Essen und kühlen Getränken sowie Kuchen und Kaffee. Und natürlich durfte der Spaß an der Arbeit nicht fehlen.

Wir freuen uns schon auf die nächste Messe 2021!


© Foto: Dürnberger