• Online reservieren und an einem von 37 Standorten abholen
  • Perfekte Beratung vor Ort
  • Bezahlung im Lagerhaus
  • Immer in Ihrer Nähe

Dämmen = Komfort↑ + Kosten↓

  • Profitieren Sie von niedrigen Energiekosten
  • Erleben Sie angenehmes Wohnklima
  • Ersparen Sie sich Ärger - keine feuchten Räume, schimmelfrei

Das sollten Sie beachten: Ein Dämmstoff reduziert Wärmeverluste. Diese Funktion wird mit der Wärmeleitzahl Lambda λ definiert. Je kleiner der λ-Wert, desto besser ist die Dämmwirkung. Beim Lambda-Wert wird die Dicke des Dämmstoffes nicht mit einbezogen. Schlechtere λ-Werte können durch höhere Dämmstoffstärken ausgeglichen werden. Die Wärmeleitfähigkeit von üblichen Dämmmaterialien liegt in der Regel zwischen 0,032 und 0,045 W/mK.

Dämmen Sie mit Qualität aus dem Lagerhaus:

Marken

  • Austrotherm
  • Bachl
  • Gutex
  • Isover
  • Rockwool
  • Steinbacher
  • Strauss Perlite

 

Checkliste für Ihre Dämmung

Art der Dämmung

  • Neubau
  • Sanierung

Was möchten Sie dämmen?

  • Zwischensparrendämmung | Aufsparrendämmung | Perimeterdämmung | Fassadendämmung | Fußbodendämmung | Geschoßdeckendämmung | Dachbodendämmung | Kellerdeckendämmung | Wärmebrückendämmung

Welcher Dämmstoff ist für Sie passend?

Organisch nachwachsend

Organisch fossil

Anorganisch
Holzwolleplatten EPS Mineralwolle
Holzspanplatten XPS Schaumglas
Dämmkork PUR Blähton
Hanf PE-Schaumstoff Perlite
Holzfaser Phenolharz Vermiculite
Schafwolle   Blähglas
Zellulose   Mineralschaum
Flachs   Vakuumdämm-Paneele
Kokosfaser   Kalciumsilikat
Holzwolle Aerogele  
Stroh Transparente WD  

 

Ist die Gebäudehülle luftdicht?

  • Gesamtluftdichtheitskonzept
  • Dampfbremsen
  • Dampfsperren
  • Folien
  • Winddichtbahnen
  • Klebebänder
  • Dichtkleber

Bereits kleinste Fugen in der Gebäudehülle können die Effektivität des Wärmeschutzes nachhaltig mindern und Bauschäden durch Feuchtebefall und Schimmelbildung hervorrufen. Wenn feuchte Raumluft im Winter in die kalte Konstruktion eindringt, kühlt sie dort derart ab, dass sich das in der Luft gebundene Wasser als Kondensat auf dem Bauteil niederschlägt. Diese Feuchte kann in weiterer Folge dauerhaft zu Bauschäden wie Schimmelpilzbefall führen. Eine bauphysikalisch korrekt hergestellte, luftdichte Gebäudehülle ist daher sowohl beim Neubau als auch bei der Sanierung ein entscheidender Faktor.

Schallschutz

  • Hoher Lärmpegel (z.B. Flug- und Schienenlärm, über 40 dB)
  • Mittlerer Lärmpegel (z.B. Straßen, bis 39 dB)
  • Niedriger Lärmpegel (z.B. Wohnsiedlung am Land, bis 35 dB)

Brandschutz

  • Welcher Dämmschutz ist auch ein ausreichender Brandschutz?

Wie möchten Sie dämmen?

  • Wärmedämm-Verbundsystem  (WDVS)
  • Eigenleistung | Profis 

Kosten & Förderungen

  • Kostenplanung | Ersparniskonzept | Wert der Immobilie
  • Föderungen

Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Berater!

Die Investition in die richtige Dämmung bedarf gründlicher Überlegungen. Profitieren Sie von fundierter Beratung, die Ihre Entscheidung erleichtert. Sie möchten sich unverbindlich über Dämmstoffe informieren, bitte kontaktieren Sie uns:

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Standort suchen