Reform 

Ihr Fahrzeugspezialist für Berglandtechnik und Kommunaltechnik

Mounty Scheibenmaehwerk im Gebirge

REFORM entwickelt und produziert Spezialfahrzeuge für den Ganzjahreseinsatz in der Bergland- und Kommunaltechnik. Zu den erfolgreichen REFORM Produkten zählen die Transporter Muli und Boki, die Geräteträger Metrac und Mounty, die Einachser Motech, die Friedhofsbagger Boki und der funkferngesteuerte Hybrid-Geräteträger Metron.

Motech M2 / M2 D

Motech M2 / M2 D

Die leichten und handlichen Bergmäher

  • Leistung 6,6 kW / 9 PS
  • Eigengewicht M2: ca. 177 kg, M2 D: ca. 181 kg
  • Zusatzausstattungen: Zusatzräder, Gitterräder sowie Stachelräder Schneeketten
  • Anbaugeräte: REFORM Rotations-Mähantrieb mit unterschiedlichen Mähbalken bis 162 cm
    REFORM Doppelmessermähantrieb mit Mähbalken bis 170 cm
    Kommunal-Sichelmulcher KS 80
    Kehrmaschine 110 cm
    Schneepflug 120 cm

Der neue Metrac H75

Der neue Metrac H75

Vielseitig. Sicher. Komfortabel. Wirtschaftlich.

Ein bewährtes Produkt noch weiter zu verbessern ist immer eine besondere Herausforderung. Warum das beim neuen Metrac H75 so gut gelungen ist? Bei der Konzeption wurden die Bedürfnisse der Kunden ganz klar in den Mittelpunkt gestellt. Daraus entstand ein Fahrzeug mit kompromisslosem Fokus auf folgenden Eigenschaften:

  • Vielseitig
  • Sicher
  • Komfortabel
  • Benutzerfreundlich
  • Wirtschaftlich
  • Umweltschonend

Metrac G3 X

Metrac G3 X

Der Klassiker – jetzt mit Förderband

Sie suchen mehr als eine klassische Wippsäge? Sparen Sie Zeit und verladen Sie über das integrierte Förderband. Ohne zusätzliche Montagetätigkeit der Stützfüße oder Umbauten am Förderband!

  • Serienmäßige Stapleraufnahme
  • Stützfüße
  • Robuster Längenanschlag
  • 4 m Föderband direkt angebaut
  • Extrem leichtgängige Wippe
  • Serienmäßige Dreipunktaufhängung

Metrac G4 X

Metrac G4 X

Die gesägten Holzscheite werden automatisch an das fix angebaute Förderband übergeben. Der Übergabebereich von der Säge auf das Förderband ist besonders großzügig dimensioniert und verhindert, dass Scheite verklemmen. Auch das letzte Stück des Meterscheites fällt ohne zusätzlichen Wippzyklus direkt auf  das Förderband!

Muli T7 X mit Primalpin

Muli T7 X mit Primalpin