Abholung oder Lieferung
14 Tage Rückgaberecht

Lindner

Lindner Traktoren und Transporter aus Österreich

Im Landwirtschaftlichen Bereich spezialisiert sich Lindner seit Jahrzehnten auf die Berg- und Grünlandwirtschaft im Alpenraum und auf die europäische Kulturlandwirtschaft die Forst-, Feld- und Sonderkulturen. Im Kommunaleinsatz ergänzen sich die Traktoren und Transporter von Lindner optimal als leistungsstarke Geräteträger mit bis zu 5 Tonnen Nutzlast: im Winterdienst, bei Park- und Landschaftspflege, zur Reinigung oder bei Mäh- und Transportarbeit.

Neue Modelle:

Lintrac 75 LS

Ein Highlight ist der neue Lintrac 75 LS, der dritte Lintrac mit Lastschaltung. Er feiert bei der virtuellen Werksausstellung seine Premiere. Wie bei allen LS-Modellen kommt ein Perkins-Syncro-Motor der Stufe 5 mit vier Zylindern zum Einsatz. Leistung: 76 PS (55 kW). Lindner verbaut ein 16/16-Gang-Getriebe von ZF Steyr. Die Hydraulik stammt von Bosch-Rexroth. Komfort verspricht die Kabine mit mechanischer Kabinenfederung. Der Lintrac 75 LS spielt seine Stärken als Allroundtraktor in der alpinen Berg- und Grünlandwirtschaft aus. Der Traktor ist besonders wendig und überzeugt mit seiner leistungsstarken Hydraulik.

Maschine des Jahres Lintrac 130

Der Lintrac 130 – die Maschine des Jahres 2020 in der Kategorie Kompakttraktor– ist der erste Traktor mit dem neuen Perkins-Syncro-Motor der Stufe 5. Mit 3,6 Liter Hubraum und 100 kW Leistung (entspricht 136 PS) sowie einem enormen Drehmoment von 530 Nm ist der Lintrac 130 der stärkste Lindner-Traktor. Weiterentwickelt hat Lindner das stufenlose TMT11-ZF-Getriebe aus dem Lintrac 110. Grünlandbetriebe mit längeren Einsatzzeiten können optimal mit zwei Mähwerken, größeren Kreiseln und Schwadern sowie Ballenpressen arbeiten. Die Nutzlast beträgt über 3,5 Tonnen. Mit gefederter Vorderachse fährt der Lintrac 130 auf Wunsch 50 km/h.

Unitrac 72 P5: Sparsam und wendig

Auch bei den landwirtschaftlichen Transportern hat Lindner eine Innovation im Programm: den Unitrac 72 P5. Der ist besonders leicht und kompakt gebaut, gleichzeitig überzeugt der 3,6-Liter Perkins-Syncro-Motor der Stufe 5 mit 76 PS und genügend Drehmoment für den Steilhang.

Stufenlos stark: der Unitrac 122 LDrive

Der Klassiker – jetzt mit Förderband

Kommunen, professionelle Landwirte, Seilbahnen, Transportprofis und Bauindustrie aufgepasst: Bei der virtuellen Werksausstellung heißt es Vorhang auf für den stufenlosen Unitrac 122 LDrive. Der Perkins-Syncro-Turbodiesel-Motormit 4-Zylindern erfüllt die besonders saubere Stufe 5 – wie alle neuen Lindner-Maschinen. Einsatzprofis stehen 122 PS (90kW) zur Verfügung. Das Drehmoment beträgt 500 Nm bei 1.500 U/min. Ein weiteres Highlight ist das Lindner-ZF-Stufenlosgetriebe. Der Unitrac 122 LDrive fährt stufenlos bis 50 km/h, alle Einstellungen erfolgen über die LDrive-Armlehne. Die Mehr-Kreis-Hydraulik verfügt über eine Verstellpumpe, die bis zu 88 l/min liefert. Wendigkeit verspricht die 4‑Rad‑Lenkung. Für Fahrkomfort steht das aus dem Unitrac gewohnte Hochleistungsfahrwerk – mit Einzelradaufhängung und hydraulischer Federung mit Niveauregelung.

Herbstaktion 2020

Für alle neuen Lintrac- und Unitrac-Modelle gibt es bei der diesjährigen Herbstaktion 3.000,- Eintauschhilfe (inkl. MwSt.). Die Aktion läuft von 15. Oktober 2020 bis 31. Jänner 2021 und gilt in Verbindung mit der Preisliste 2020. Darüber hinaus im Paket: das TracLink Mobile sowie das Werkzeugset der Kärntner Firma Offner, das je nach Jahreszeit mit Heugabel oder Schneeschaufel direkt an den Kunden geliefert wird. Das TracLink Mobile, das Lindner gemeinsam mit ZF entwickelt hat, ist eine Telematik-Lösung für die Hosentasche. Der Fahrer sieht alle wichtigen Fahrzeuginfos in der eigenen APP und im neuen TracLink Mobile-Portal.

Lindner kommt auf Hausbesuch

Vorhang auf für die Lindner-Hausbesuche: Interessierte können bei den Hausbesuchen die neuen Lintrac-Modelle und den Unitrac 112 LDrive auf ihrem Hof oder beim nächstgelegenen Lindner-Händler Probe fahren. Die Terminvereinbarung für die Lindner-Hausbesuche mit Auswahl des gewünschten Fahrzeugs läuft unkompliziert online, ein Lindner-Experte steht dann vor Ort für alle Detailfragen zum ausgewählten Traktor oder Transporter zur Verfügung. Die Lindner-Hausbesuche bieten die optimale Gelegenheit, sich über die neuen Lintrac-LS-Modelle mit Lastschaltung zu informieren.
Hier geht es zur Terminvereinbarung: https://hausbesuch.lindner-traktoren.at/