News vom 12.06.2018

Sanierungsscheck NEU - Antrag ab 18. Juni möglich!

Für den Tausch einer fossilen Heizanlage auf eine Heizanlage auf Basis erneuerbarer Energie werden 30 % der förderfähigen Kosten, maximal € 5.000 Förderung bezahlt!
12. Juni 2018

Förderung für Heizungstausch

  • es genügt eine Einzelbaumaßnahme: die Dämmung der obersten Geschossdecke oder die Dämmung der untersten Geschoßdecke oder ein Fenstertausch, für die Teilmaßnahme wird dann nochmals eine Förderung von bis zu € 3.000 angeboten
  • darüberhinaus werden Einzelbaumaßnahmen nur dann gefördert, wenn auch ein Kesseltausch auf erneuerbare Energie erfolgt
  • gefördert wird jedes Holzzentralheizungsgerät <50 kW, das den Emissionsrichtlinien der Umweltzeichenrichtlinie UZ37 entspricht

Die Details finden Sie unter: 

www.sanierungsscheck18.at


Förderung für mehrgeschossigen Wohnbau 

  • es gibt eine Förderung der Heizungsumstellung in Höhe von € 1.000 pro Wohneinheit
  • Voraussetzung ist in diesem Fall aber eine umfassende Sanierung des Objekts

Die Details finden Sie unter: 

Mehrgeschossiger Wohnbau


 Es handelt sich wie bei der Förderung des Klimafonds um ein 2 stufiges Förderverfahren: zunächst wird die Förderung beantragt, dann das Projekt umgesetzt und zum Schluss die Unterlagen zur Förderung eingereicht. Die Förderung kann mit Landesförderungen kombiniert werden, nicht jedoch mit der Klimafondsförderung. Die Förderung kann ab dem 18. Juni 2018 beantragt werden. Die Antragstellung ist maximal bis 28.2.2019 möglich, kann aber bei Ausschöpfung des Budgets von 40 Mio. € auch schon früher enden. Daher ist angesichts des begrenzten Budgets eher Eile bei der Antragstellung geboten!