Der Salzburger Bauernherbst

Brauchtum ist bei uns tief verwurzelt. Der Salzburger Bauernherbst verkörpert seit 25 Jahren die wichtigen Werte Regionalität, Nachhaltigkeit und Zusammenhalt im SalzburgerLand. Es ist die Zeit der Ernte, der Feste, der Begegnungen und des Genusses.

Heuer ist irgendwie alles anders. Gefeiert wird im kleinen Kreis, doch das Gefühl der Zusammengehörigkeit bleibt und lässt die Zeit zu etwas Besonderem werden. So besonders, wie die Idee, ein Bauernherbst-Bäumchen zu pflanzen. Die Anpflanzung soll auch für die erfolgreiche Weiterführung und das Aufblühen des Bauernherbstes gerade in schwierigen Zeiten stehen. So schlägt nun in jedem Bauernherbst-Ort ein Bauernherbst-Bäumchen seine Wurzeln und darf wachsen und gedeihen.

Gewinnspiel: Pflanzen auch Sie ein Bauernherbst-Bäumchen

Unser langjähriger Partner, der SalzburgerLand Tourismus verlost 25 ca. 1,6 m hohe, österreichische Apfelbäume. Um an der Verlosung teilzunehmen, schicken Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Gewinnspiel Bauernherbst Apfelbaum“ an: info@salzburgerland.com und erzählen Sie, wo Sie Ihr Bauernherbst-Apfelbäumchen pflanzen werden. Das Los entscheidet! Teilnahmeschluss ist der 04. Oktober 2020. Abzuholen ist der Baum in einem unserer Salzburger Lagerhäuser. Viel Glück!

Im Bild: V. l.: SLT-Geschäftsführer Leo Bauernberger, Lagerhaus-Chefin Dir. Dr. Anna Doblhofer-Bachleitner und Generaldirektor Dr. Heinz Konrad.